Suche
  • KiTa St. Paulus

WÄSCHEKLAMMERN BASTELN

Aktualisiert: 5. Juli 2020

Hier zeigen wir Euch, wie Ihr ganz einfach mit Wäscheklammern basteln könnt. Die verzierten Wäscheklammern eignen sich super zum Verschenken, Spielen und Geschichten erzählen. Dabei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Übrigens: Auch Kinder, die noch zu klein zum Basteln sind, freuen sich über eine sprechende Wäscheklammer, die eine lustige Geschichte erzählt.

Das braucht ihr:

Wäscheklammern (am besten Holz)

Schere

Klebestift

Tonpapier blau oder beliebig nach Farbe des Fisches

weisses Papier

Fineliner

Bleistift

Lineal

Filzstifte zum Verzieren und anmalen


Einen großen Fisch auf Tonpapier malen und ausschneiden. Unser Fisch ist ca. 4,5cm lang und 3cm hoch.

Wer mag, verziert den Fisch noch mit Augen, Schuppen und Flossen.

Schneidet den Fisch vorsichtig längs in der Hälfte durch, für die Zähne haben wir einfach einen schmalen Streifen Papier gezackt eingeschnitten und passend angeklebt.

Die untere Hälfte des Fisches auf das untere Ende der Wäscheklammer aufkleben. Die andere Hälfte passend auf den oberen Teil kleben.

Für den Mini-Fisch ein kleines Fischchen auf weißes Papier malen, in beliebiger Farbe anmalen und ausschneiden. Unser Mini-Fisch ist 1,5cm x0,5cm groß.

Mit dem Fineliner ein kleines Auge aufmalen.

Nun aus Papier einen schmalen Steg ausschneiden, dann kleben wir den Mini-Fisch auf den Steg.

Den Steg kleben wir auf die Rückseite der Wäscheklammer so, dass der Mini-Fisch nach vorne zeigt.

Wer mag schreibt noch einen lustigen Spruch oder eine Widmung auf die Wäscheklammer.

65 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Regenbogen