Freispiel

Das selbstbestimmte freie Spiel ist für die Entwicklung des Kindes ganz entscheidend und wird oft unterschätzt. Daher räumen wir diesem Punkt einen großen Teil im Tagesablauf ein. Spielpartner und Material werden selbst ausgesucht und die Verlauf und die Dauer des Spiels allein oder in Kooperation mit anderen Kindern entschieden.

„Die spielen ja nur“?

Spielen und lernen gehören zusammen. Im Spiel lernt das Kind wichtige Grundlagen für seine emotionale und soziale Entwicklung:

  • Kontakte knüpfen

  • Freundschaften schließen

  • Regeln vereinbaren und aushandeln

  • Kreativ sein

  • Kognitive Fähigkeiten entwickeln

  • Frustrationen aushalten

  • Konflikte lösen

  • Durchsetzen und Rücksicht nehmen

    und vieles mehr. Hier werden in spielerischer Auseinandersetzung mit der Umwelt Stärken der Kinder entfaltet und Grenzen erfahren. Im selbständigen Umgang mit Spielpartnern gewinnt es soziale Fähigkeiten und entwickelt ein handlungsfähiges Konzept für das spätere Leben.

To play, press and hold the enter key. To stop, release the enter key.